Shootings

Misty Black Forrest

0
(0)

auf der HornisgrindeBismarkturm

Nebel im Nordschwarzwald

Bericht vom Fotoshooting im Nordschwarzwald

Fog-01Nach dem Badminton Verbandstag in Ettlingen war es nur noch eine kurze Fahrt hinauf zur Hornisgrinde, mit 1163 Metern über Meereshöhe, die höchste Erhebung im Nordschwarzwald. Alles war vorbereitet, die Fotoausrüstung gepackt um tolle Bilder währen dem Sonnenuntergang und Bilder vom Nachthimmel und der Milchstraße machen zu können. Aber meistens kommt es erstens anders und zweitens als man denkt 😉

Schon auf dem Weg zur Hornisgrinde regnete es und vor Ort fuhr ich 5 Km weiter und ca. 300 Höhenmeter tiefer, stellte mich auf einen Parkplatz und schlief bis der Regen aufhörte. Auch die Sicht Mummelseebesserte sich dort merklich, also nichts wie zurück zur Hornisgrinde, besser gesagt zum Mummelsee von wo es zu Fuß weiterging. Zuerst um den Mummelsee und dann hinauf zur Hornisgrinde. Die Hoffnung auf freie Sicht erwies sich als sehr trügerisch und ich tappte die ganze Zeit sozusagen im Dunkeln.

Fog-03Improvisieren gehört zum Fotografieren wie der Blitz zum Donner, also schwenk Marsch und es entstanden ein paar sehr stimmungsvolle Nebelfotos.

Teilweise düster, teilweise auch nur geheimnisvoll …

 

 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?

Um zu Bewerten auf die Sterne klicken!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Seien Sie der Erste..

Schade, dass Ihnen der Beitrag nicht gefallen hat!

Helfen Sie den Beitrag zu verbessern?

Wie kann der Beitrag verbessert werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.