Landscape

unser Ländle

wildromantische Heimat

ein romantischer Bachlauf in "unserem Ländle"

 

Es gibt sie noch, romantische und wilde Bachläufe in unserer Heimat. Meist gar nicht weit von der Zivilisation entfernt sind sie durch eine kurze Wanderung zu erreichen. Dadurch wird man selten alleine sein, aber die Wanderer verteilen sich in diesem wundervollen Tal.

Als Fotograf liebe ich kleine Bachläufe abzubilden und mit einer längeren Belichtungsdauer das Fließen des Wassers zu zeigen. Meist reichen wie hier wenige Sekunden. Aufgenommen wurde das Bild im Monbachtal nahe Bad Liebenzell.

Über die Aufnahme:

  • die Aufnahme wurde mit einer Belichtungszeit von 6 Sekunden aufgenommen
  • nötig ist dazu ein Stativ oder eine Vorrichtung um die Kamera in dieser Zeit absolut still zu halten
  • bei hellem Licht ist ein ND-Filter nötig um die längere Belichtungszeit zu erreichen. ND-Filter sind im Prinzip ein dunkles Stück Glas, das die Lichtmenge reduziert, das auf den Sensor der Kamera fällt.
  • falls ein starker Wind herrsch würden sich in dieser Zeit lose Blätter oder Gräser bewegen. Hier kann man sich behelfen, indem man 2 Aufnahmen macht, einmal eine Langzeitbelichtung für das Wasser, einmal eine kurze Belichtung ohne ND-Filter für die Umgebung. Zusammengeblendet wird das dann in einem Bearbeitungsprogramm z.B. mit Photoshop.

Fotoreise in die Bretagne

die Bretagne Bretagne

im  “Wilden Westen” Frankreichs

“warum eigentlich nicht” war meine Antwort auf die Frage von Olivier Schniepp ob wir nicht einmal eine Fotoreise in die Bretagne machen möchten. In dem Moment war mir noch nicht klar, dass wir innerhalb von 6 Tagen über 3000 Kilometer reisen würden und Schlaf nur ein kleines Hilfsmittel zum verkürzen der Zeit zwischen den Shootings sein würde.

Weiterlesen»

Höhepunkt des Jahres

die “Misty Mountain Tour”Thorsmörk

unterwegs mit ein paar der besten Naturfotografen weltweit u.a. Max Rive und Arild Heitmann

Obwohl es nach dem Unwetter und dem damit verbundenen Sturz und dem dadurch entstandenen Ambruch die Teilnahme am Fotoworkshop mehr als fraglich war, scheint der Arm gerade rechtzeitig wieder fit zu werden.

Einer meiner ganz großen Träume wird wahr:

6 Tage mit dem Zelt in einer der faszinierendsten Landschaften unserer Erde unterwegs. Mit meinen Vorbildern und unglaublich guten Fotografen!
Wie genial ist das denn!

Dolomiten 2016

Winter in den DolomitenSecenda

Impressionen eines Kurzurlaubs in Südtirol

Der Bericht folgt in den nächsten Tagen, aber hier gibt es die ersten Bilder:

zu den Bildern des Dolomitenurlaubs …

4 Tage in Südtirol, genauer den Dolomiten, ergaben jede Menge Möglichkeiten en paar wunderbare Bilder zu machen. Außerdem war es der Beginn der Vorbereitung für die diesjährige Badminton Turniersaison.
Ausgangspunkt war Feldthurns, wo ich bei Norbert und seiner Familie ein Zimmer mit Bad mieten konnte und herzlich aufgenommen wurde. Zum Glück gab es in der Nähe eine wunderbare Pizzeria mit einheimischen netten Bedienungen, die mir wertvolle Tipps zu meinen geplanten Touren geben konnten 😉

Weiterlesen»

Nachtwanderung

Nacht über HohenloheZarge

Vorbereitung und Test für meine nächste größere Reise

aber auch das nächtliche Hohenlohe hat seine ganz besonderen Reize, was meint Ihr ?!

Weiterlesen»