Shootings

Abend am Breitenauer See

Spätsommer am See

Fotoshooting in der blauen Stunde

einer der letzten wundervollen Abende des Spätsommers 2018 nutzten wir zu einem Ausflug an den Breitenauer See. Natürlich war die Kamera dabei. Da wir etwas zu spät für den Sonnenuntergang waren nutzten wir die blaue Stunde. Mit zu wenig Zeit für den Aufbau von Lichtformern, behalf ich mir mit dem einfachen Aufsteckblitz. Schnell den manuellen Modus eingestellt, das natürliche Licht um 1 2/3 Blendenstufen unterbelichtet und dann mit dem Blitz und einer orangenen Folie Heike aufgehellt…

Im Vordergrund befand sich noch ein großer Stein, der durch den Blitz hell erleuchtet war. Dieser wurde in Photoshop entfernt und danach eine leichte Spiegelung eingefügt.

Vielen Dank an Heike! Was sie mit mir so alles mit macht 🙂

Worldwide Photowalk 2018 – Langenburg

Worldwide Photowalk am 6. Oktober 2018 in Langenburg

Am 6. Oktober 2018 findet der diesjährige “Worldwide Photowalk” statt.

Zum ersten Mal werden Olivier Schniepp und ich einen Walk in diesem Rahmen leiten und organisieren.

Der Photowalk wird jährlich von Scott Kelby veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos aber es ist eine Anmeldung erforderlich, siehe unten. Zusätzlich wird um eine Spende für ein kenianisches Waisenhaus gebeten:

Stattfinden wird der Walk rund um das Langenburger Schloss. Zum Ende werden wir in eine lokale Gaststätte gehen um uns mit den Teilnehmern auszutauschen.

Informationen zum Walk

Datum: 6. Oktober 2018
Ort:
Langenburger Schloss

Zeit: 15:30 Uhr – 18:00 Uhr

 

weitere Informationen folgen

Bildbesprechung mit Scott Kelby

The Grid: Blind Photo Critique

Applaus von Scott Kelby

3 meiner Bilder bei der Fotokritik bei Scott Kelby. “The Grid” ist eine online Webshow und jeden Monat beurteilen sie dort eingesandte Bilder. Danke Scott und Jeff.

Meine 3 Bilder, 1 von Künzelsau und 2 mal von Prag, wurden als erste bewertet, nach ca. 4 Minuten im folgenden Video ist die Kritik zu sehen:

zum Video …

Konzertfotografie

World of Concert

Studiosession

Low-Key Fotografie

Studioshooting in Weissbach

Auch die neue Wohnung eröffnet ungeahnte Möglichkeiten: Platz für jede Menge Equipment und das musste ausgenutzt werden.

Was ich schon immer einmal machen wollte: Low-Key Fotografie. D.h. hauptsächlich dunkle Umgebung und nur die Teile des Bildes beleuchtet, die man bewusst hervorheben möchte. Danke Heike für die tolle Mitarbeit 🙂

 

Der Frühling ist angekommen …

Frühlingsshooting in Weißbach

Fototermin im eigenen neuen Garten 🙂

der Frühling ist angekommen und endlich konnten wir den wundervollen Garten zu einem Fototermin nutzen. Einfach gigantisch: direkt aus dem Haus zu gehen und einfach anfangen zu fotografieren 🙂

2 Fotoworkshops mit Foto Linke

Fotoworkshop am 17.9. und 22.9.2017:

“Frankfurter Skyline”  &  “KÜN – Midnightshopping”

Frankfurt

Weiterlesen»

Heike

Shooting Heike Heike

Einlösen eines lange fälligen Versprechens

Nach ca. 5 Monaten fanden wir endlich die Zeit ein kleines Shooting in der Natur zu machen. Danke Heike für diese wunderbare Gelegenheit!

Zusätzlich habe ich wunderschöne Plätze in unserer Heimat kennengelernt. Aber seht selbst …

Weiterlesen»

Bandshooting

Kemi Cee & BandJam-Session-Deluxe

Bandshooting in Offenburg

was für eine gigantische Truppe. Wieder einmal hat es uns allen richtig Spaß gemacht. Im Unterschied zum letzten mal im Hangar E210 vom Baden Airpark hatten wir dieses Mal noch ein kurzes Shooting mit der Band geplant. Ort des Events war der Club “Freiraum” in Offenburg.

Ohne den Ort zu kennen und nur wenig Zeit vor dem Beginn des Konzerts konnten wir gigantische Fotos machen. Danke an die Band, an Kemi und Ihren Mann Otto …

Ich hoffe wir sehen uns wieder 🙂

Weiterlesen»

Produktfotografie

Keilbach DesignprodukteFeuerstelle-1

ein neues Arbeitsfeld wird erschlossen: die Produktfotografie

Dank Herrn Peter Keilbach, Gründer und Besitzer der Firma Keilbach Designprodukte, ergab sich die Gelegenheit Produktfotos zu erstellen. Auch wenn ich mich zum ersten Mal in diese Bereich der Fotografie wagte, kamen doch brauchbare Bilder zustande. Es gibt noch Dinge, die besser gemacht werden können, aber hey “nobody is perfekt” und beim nächsten Mal weiß ich ein paar Dinge, die zu beachten sind.

zu Keilbach Designprodukte

Weiterlesen»